Aktuelles

Peppino ist eingezogen !

Wir freuen uns sehr dass wir Peppino in letzter Minute noch retten konnten.

Nach einem 3 wöchigen Klinikaufenthalt ist der freundliche Wallach nun in seine Pflegestelle umgezogen.

Hier muss er noch eine 6 wöchige Stallruhe einhalten um danach, endlich schmerzfrei, sein Leben inmitten einer buntgemischten Tierschar, genießen zu können.

Einen Vorgeschmack auf sein künftiges Leben bekommt Peppino schon jetzt.Es kommt sicher keine Langeweile auf, denn Pony- und Eseldamen kommen für Kuscheleinheiten regelmäßig vorbei.

 

 

 

Niemand darf einem Tier ohne vernünftigem Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.
(§1 des TSG)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierhilfe Lippe und Umgebung e.V.